Eine „stolze Steirerin“ auf Besuch in Leoben

Titelfoto1

Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner, Justizministerin Beatrix Karl, LAbg. Eva Maria Lipp, GR Karl Kaufmann u. GR Herbert Hatzenbichler (v.l.)

Am Mittwoch, den 21. August 2013 konnte Bezirksparteiobfrau LAbg. Vzbgm. Ing. Eva Maria Lipp die Bundesministerin für Justiz der Österreichischen Volkspartei, Dr. Beatrix Karl, im Rahmen eines „Steiermark-Tages“ im Bezirk Leoben recht herzlich begrüßen.

Im Zuge dessen nutzte die Bundesministern die Möglichkeit, die Gemeinde Mautern zu besuchen. Es fand ein gemeinsames Frühstück mit Personen des öffentlichen Lebens von Mautern statt.

Anschließend gab es einen Besuch im Pflegeheim Mautern, wo sie gemeinsam mit Leobens ÖVP LAbg. und Vzbgm. Eva Lipp von Dipl.-KH.BW Sonja Hafner und Pflegedirektorin Silvia Noe´ durch das Gebäude geführt wurde.

Am Nachmittag besuchte sie den Leitbetrieb Abenteuerwelt Mautern, um sich vor Ort über die neuen Attraktionen zu erkundigen.

Am späten Nachmittag fand die Grilltour „Steirerglut“ in Leoben statt. Dort trafen sich Bekannte, Freunde, Wegbegleiter und FunktionärInnen der Steirischen ÖVP, um sich mit der Frau Ministerin bei gegrillten Köstlichkeiten zu unterhalten.